Entschleunigung I: Nachbarschaftsmärchen

Ebbe und Flut im Hausflur: In unserer Welt, in der alle nur rennen, kann man trotzdem gelegentlich ein (beinahe) gemütliches Gehen und Vergehen beobachten. Folgendes trug sich zwischen dem 20. und dem 27. Juli in einem Hausflur im Berliner Bezirk Durlacher Tal* zu. Weiterlesen...

„Medien, das sind die Zahnspangen der Postmoderne“

Zwei Monate nach seiner vieldiskutierten Operation spricht der Künstler Merlin Baltharaz erstmals über Beweggründe für diesen Schritt, über sein Verhältnis zur Presse und die Angst vor der totalen Künstlichkeit der Welt. Weiterlesen...